Was bedeutet unser Logo!
Beim Besuch von Suzuki Sensei im Dezember 2010
in Röblingen am See saßen wir am Sonntagabend

noch gemütlich zusammen und
plauderten so über das eine oder andere.
Wir fragte den Sensei, ob er nicht einen Namen für unsere
deutsche Kenjutsu-Gemeinschaft hätte.

Und er erzählte uns darauf eine Geschichte:

„Mein Großvater – Shigekatsu Makita –
war ein sehr berühmter Mann und nannte sein Dojo
»Jikishin Kan«“

So war die Idee geboren, unsere Gemeinschaft
in diesem Geist erstehen zu lassen!